Edda Seidl-Reiter

Offizielle Homepage (Web-Seite) ©Seidl-Reiter

Fastentuch Julbach

 

Auszug aus dem Katalog „das Julbacher Fastentuch“                                                      (erhältlich beim Verlag „Bibliothek der Provinz“):

„In einer Sonntagsmesse 2009 erwähnte der Pfarrer von Julbach, Herr Pfarrer Gregor Meisinger, dass wir kein Fastentuch hätten. Daraufhin entstand der Gedanke, meinen XIII. Kreuzweg-Zyklus mit Hilfe von hiesigen Frauen sticken zu lassen. In der Jahresversammlung der „Goldhaubenfrauen“ 2009 im Gasthaus Julbach in O.Ö. machte ich den Vorschlag für das Sticken eines Fastentuchs. Da das Echo ziemlich leise war, hoffte ich auf eine Fertigstellung innerhalb der folgenden drei Jahre. Es kam anders: 2010 wurden die Stationen des Julbacher Kreuzwegs aus dem 19. Jhdt. mit den bereits fertig gestickten Tüchern während der österlichen Zeit bedeckt.           Es gab viele positive Rückmeldungen.“

Zu sehen ist das Fastentuch in der Pfarrkirche Julbach während der Fastenzeit.

Gestickt von Julbacher _Innen, Entwurf Edda Seidl-Reiter.

 

fastentuch